Tanz dich frei

Lass dich vom Rhythmus berühren!

Dir gefällt die Idee, spielerisch Kontakt mit deinem Körper aufzunehmen? Ihn in all seinen Facetten über die Musik wahrzunehmen? Je besser dein Körpergefühl wird, desto wohler fühlst du dich. Du spürst deine innere Mitte, sie gibt dir Sicherheit und Halt. Dadurch wirst du ausgeglichener und strahlst ein ganz neues Selbstbewusstsein aus.

Tanzen macht etwas ganz Besonderes mit uns: Der Rhythmus trifft uns im Herzen, die Bewegungen lockern dich und reine Lebensfreude beginnt zu sprudeln. Außerdem lernst du, Raum einzunehmen. Das stärkt deine Präsenz.

Probier es (dich) aus!

Mit Musik geht alles leichter. Es gibt keine einfachere und schönere Möglichkeit wie du deinen Körper besser kennenlernen kannst! Lass dich einfach ein auf die Töne und Rhythmen. Deine Bewegungen kommen von ganz allein und werden dir immer vertrauter. Es gibt kein Können. Kein Müssen. Kein richtig oder falsch. Und vor allem keine schrägen Blicke! Such dir dafür einen geschützten Raum, deine Lieblingsmusik und gönn dir die Zeit für dich, deinen Körper und dein Wohlbefinden. Probier es einfach aus!

Spüre dich (wieder). Nimm wahr, was du gerade möchtest. Dein Kopf wird frei, und du gibst dich nach und nach immer mehr der Musik hin. Bleib dabei ganz bei dir. Anspannungen können sich lösen und dein Selbstbewusstsein steigt. Deine Körperhaltung und dein Auftreten werden selbst-bewusster, weil du immer präsenter in dir selbst wirst.

Tanz dich frei

Es ist immer eine gute Idee, den Körper an allen Prozessen zu beteiligen. Bewegung zur Musik ist dafür eine angenehme und einfache Möglichkeit. Du lernst, dich Schritt für Schritt für deine eigenen Bewegungen zu öffnen. Du entwickelst Vertrauen in dich und deinen Körper und in deine eigenen Impulse.